Unterstützen und Entlasten


Pflegepausen

Viele Mitbürger pflegen selbst einen Familienangehörigen. Körperliche Pflege dürfen wir nicht anbieten, können Sie aber stundenweise entlasten, damit Sie in dieser Zeit etwas Anderes erledigen können. Für eine solche Hilfestellung bedarf es einer genauen vorherigen Abklärung.


Betreuung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen

Helfer können Kinder stundenweise betreuen, wenn die Eltern etwas Wichtiges erledigen müssen oder krank sind. Auch Schulaufgaben können beaufsichtigt werden, wenn Eltern vorübergehend verhindert sind. Eine gelegentliche Begleitung zum Kindergarten oder eine Betreuung vor und nach der Schule sind denkbar.
Eine Dauerbetreuung z.B. als Tagesmutter ist aber nicht möglich.